Projekt

Begehbarmachung der Breguet Atlantic BR1150

Die Erschließung der Flugzeuge des Museums für das Publikum ist ein altes Thema des Freundes- und Förderkreises.

Breguet Atlantic BR1150 auf dem Freigelände des Dornier Museums
Breguet Atlantic BR1150 auf dem Freigelände des Dornier Museums

Schon in den ersten Jahren haben wir Cockpits, wie etwa bei der Fiat G 91 oder dem Alpha Jet, komplettiert und für deren korrekte Beschriftung gesorgt. Um den Besuchern den Einblick in die Flugzeuge zu gewähren, haben wir Treppen und Plattformen gekauft oder aber Erhebliches zu deren Finanzierung beigetragen.

Projektphase 1

Von Anfang an hatten wir auch überlegt, wie die Breguet Atlantic BR 1150, das größte und komplexeste Exponat des Museums, dem Publikum zugänglich gemacht werden könnte. Nach ausführlichen Voruntersuchungen ist jetzt im Juli 2013 die erste Phase des Projekts abgeschlossen worden.

Der gesamte Innenraum wurde renoviert, fehlende Teile in der Geräteausstattung wurden beschafft und eingebaut. Durch den Ausbau von Operatorsitzen wurde die Bewegungsfreiheit im Missionsraum verbessert und die Übersichtlichkeit erhöht. Die Ausleuchtung des Innenraums erfolgt durch moderne LED-Beleuchtung. Alle Geräte und Bedienelemente wurden durch Acrylglasabdeckungen geschützt, so dass grundsätzlich ein unbeaufsichtigter Zugang der Museumsbesucher erfolgen kann.

Geschützter Zugang zum Cockpit
Geschützter Zugang zum Cockpit
Der überarbeitete Innenraum
Der überarbeitete Innenraum

Abschluss des Projekts

Im Jahr 2014 erfolgt dann der Abschluss des Projekts mit dem Einbau einer leistungsfähigen Klimaanlage und der Fertigstellung der Dokumentation.
Bei der Finanzierung des Projekts erhielten wir großzügige Unterstützung durch die Dornier Stiftung für Luft- und Raumfahrt, durch EADS Deutschland GmbH/Dornier GmbH und durch die Hymer-Leichtmetallbau GmbH.
Das Umbauteam
Das Umbauteam

Der sichere Zugang in den Missionsraum der Breguet Atlantic BR1150 konnte dank der prompten Lieferung durch die Hymer-Leichtmetall GmbH rechtzeitig zu den DO-DAYS hergestellt werden. Und der Besucherandrang war groß.

Über 1.000 Mitglieder

Unterstützen auch Sie die Weiterentwicklung des Museums!

 

Freundes- und Förderkreis Dornier Museum
für Luft- und Raumfahrt e. V.
Claude-Dornier-Platz 1
88046 Friedrichshafen

Tel.: 07541 487 36 720
Fax: 07541 487 36 721
info@freundeskreis-dornier.de

© 2017 Freundes- und Förderkreis Dornier Museum für Luft- und Raumfahrt e. V. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Please publish modules in offcanvas position.